Perfekte Kombination, zufriedener Kunde

Mit den AXOR und hansgrohe ComfortZone Tests zum passenden Wasserhahn

Wasserhahn und Waschbecken müssen aufeinander abgestimmt sein, damit es nicht zu lästigen Wasserspritzern auf der Kleidung oder um den Waschtisch kommt. Die ComfortZone Tests von AXOR und hansgrohe sind verlässliche Prüfverfahren um herauszufinden, wie unsere Armaturen und Waschbecken führender Hersteller zusammenpassen. Für mehr Planungssicherheit und eine hohe Beratungskompetenz.

Verschiedene Armaturenhöhen, zahlreiche Möglichkeiten – ein Prüfverfahren

Ein Waschplatz kann ganz unterschiedliche Zwecke erfüllen: er ist in einer Toilette einfach nur zum Händewaschen da, wird zum Haare waschen genutzt oder ist als Allrounder für verschiedenste Alltagsanwendungen gedacht. Doch welche Anforderungen an den Waschplatz auch gestellt werden: die beiden Komponenten Wasserhahn und Waschbecken müssen aufeinander abgestimmt sein. In ästhetischer Hinsicht für ein harmonisierendes Design. Und in Bezug auf die funktionalen Eigenschaften, damit es nicht zu lästigen Wasserspritzern auf Kleidung oder um den Waschtisch kommt. So hat der Nutzer lange Freude an seiner Wahl – und der Sanitär- oder Planungsfachmann einen zufriedenen Kunden mehr.
Perfekt passende AXOR Armatur und Waschbecken Kombination.
Passen ästhetisch und funktional perfekt zusammen: Im ComfortZone Prüfverfahren wurde die Wasserhahn-Waschbecken-Kombination auf Spritzverhalten und auf nutzbaren Raum getestet.

Mit dem ComfortZone Test hat Hansgrohe ein verlässliches Prüfverfahren entwickelt, das unter realitätsnahen Bedingungen testet, wie die Armaturen der beiden Marken AXOR und hansgrohe mit gängigen Waschbecken führender Hersteller zusammenpassen. Dazu werden die Armaturen nach den entsprechenden Einbauvorgaben montiert und nach folgenden Kriterien getestet:

  • Freiraum zwischen Armatur und Waschbecken
  • Spritzverhalten des Wassers bei unterschiedlichen Drücken
  • Spritzverhalten beim Händewaschen

Die Ergebnisse stehen den AXOR und hansgrohe Fachpartnern kostenlos als ausführliche Prüfberichte zum Download zur Verfügung. Unzählige Kombinationen aus Armatur und Waschbecken kamen im hauseigenen Test Center bereits auf den Prüfstand. Das dadurch erworbene technische Know-how und die über viele Testzyklen gesammelten Ergebnisse bieten Sicherheit – bei der Planung und beim Verkaufsgespräch. Somit ist der ComfortZone Test ein exklusiver Service, der dem Kunden zur Orientierung und dem Fachpartner als wertvolles Beratungswerkzeug dient.

ComfortZone Tests mit hansgrohe Armaturen: geprüfte Kombinationen für höchsten Komfort

Das Armaturenangebot von hansgrohe ist umfangreich. Genauso umfassend sind die ComfortZone Tests der Marke, wofür bereits mehrere Tausend Kombinationen aus Armatur und Waschbecken getestet wurden. Die nach Keramik-Herstellern sortierten Testergebnisse bieten für verschiedene Armaturenlinien von hansgrohe in unterschiedlichen Designs, Höhen und Installationsarten eine Übersicht passender Waschbecken. Dafür hat hansgrohe fünf Keramiktypen definiert:

  • Waschschüssel mit Armatur dahinter
  • Waschschüssel mit Armatur darauf
  • Waschschüssel mit Armatur an der Wand
  • Unterbau- oder Aufsatzbecken mit freistehender Armatur
  • wandhängendes Waschbecken mit Armatur darauf

In den Testergebnissen sind zu den jeweiligen Typen die richtigen Armaturen dazu aufgeführt. Die Ergebnisse stehen als PDFs zum Download kostenlos zur Verfügung.

Eine Wasserhahn-Keramik-Kombination, die nicht passt.
Ärgerlich, wenn Armatur und Waschbecken nicht zueinander passen und das Wasser deshalb spritzt. Die ComfortZone Tests zeigen, welcher hansgrohe Wasserhahn zu welcher Keramik passt.

So wird das ComfortZone Prüfverfahren durchgeführt:

Der Freiraum Test
Hier geht es um den Freiraum der Armaturen-Waschbecken-Kombination – also die Bewegungsfreiheit für den Nutzer zwischen Auslauf und Ablauf. Hierfür wird eine Prüfkugel zwischen Armatur und Waschbecken positioniert, um zu überprüfen, ob ein komfortables Händewaschen möglich ist. Passt die Kugel nicht mittig unter den Wasserstrahl, ist die Kombination bereits nach diesem Test nicht empfehlenswert.

Der Spritz Test
Bei diesem Test wird das Spritzverhalten der Kombination getestet. Dabei kommt es darauf an, dass das Wasser beim Auftreten auf das Waschbecken nicht spritzt. Dazu wird der Mischer mehrmals geöffnet und wieder geschlossen. Dazwischen wird das Waschbecken immer wieder trockengerieben. Im Anschluss werden die außerhalb des Beckens entstandenen Spritzer ausgewertet. Für ein möglichst realitätsnahes Ergebnis wird der Spritz Test für jede Armatur mehrfach bei unterschiedlichen Leitungsdrucken durchgeführt.

Der Praxis Test
Dabei wird das Spritzverhalten beim Händewaschen überprüft. Ein standardisiertes Handmodell simuliert das Händewaschen durch dreimaliges Hin- und Herschwenken unter dem laufenden Wasserstrahl. Auch hier werden die eventuell auftretenden Spritzer außerhalb des Beckens ausgewertet.

AXOR ComfortZone Test: für eine funktional und ästhetisch passende Armatur

Kunden, die AXOR Armaturen für die Ausstattung ihrer Badezimmer wählen, legen Wert auf Ästhetik und Perfektion. Um diesen Ansprüchen auch bei der Wahl des passenden Waschbeckens gerecht zu werden, prüft AXOR im Rahmen der ComfortZone Tests verschiedene Armaturenkollektionen zusammen mit Waschbecken renommierter Keramikhersteller. Dabei werden diese Kombinationen hinsichtlich ihrer ästhetischen Gesamtwirkung und ihrer funktionalen Eigenschaften getestet. Bei der Auswahl der Waschbecken durch die AXOR Designexperten wird vor allem auf Stil, Preis und Designanspruch geachtet. Für die Tests werden sie in fünf Keramiktypen eingeteilt, wie beispielsweise Waschschüsseln mit Armatur darauf oder Aufsatzbecken mit freistehender Armatur. Die fünf Typen sind in den Testergebnissen ausführlich beschrieben. Die Prüfergebnisse stehen kostenlos als PDFs zum Download zur Verfügung.
Wasserhahn mit Wasserfall-Strahl und Einbau-Waschbecken.
Eine ästhetisch wie funktional perfekte Kombination: Die AXOR Massaud Armatur mit Waschbecken. Für den wunderschönen Wasserfall muss die Geometrie des Waschtischs genau passen.

Harmonie am Waschtisch

AXOR Badkollektionen entstehen in Zusammenarbeit mit namhaften Designern. Inspiriert von deren Handschrift verkörpern sie visionäre Badkonzepte und bieten eine große Designvielfalt. Umso wichtiger ist es, dass bei einem AXOR Bad alle Komponenten sorgfältig aufeinander gestimmt sind. Die AXOR ComfortZone Tests zeigen auf, welche Waschbecken mit welchen AXOR Armaturen stilistisch harmonieren. Nach einzelnen Badkollektionen eingeteilt liefern die Ergebnisse eine praktische Übersicht – und damit umfassende Beratungsgrundlage im Kundengespräch.

Funktionalitätsprüfung für mehr Komfort

Die AXOR ComfortZone Tests prüfen neben der ästhetischen Wirkung das funktionale Zusammenwirken der Kombination. Hier werden der Freiraum unter der Armatur sowie das Spritzverhalten getestet. Die Kombination muss hier dem Anspruch einer komfortablen Nutzung beim Händewaschen gerecht werden, die sich auch durch die Bewegungsfreiheit zwischen Armaturenauslauf und Ablauf definiert. Zudem darf das Wasser beim Auftreffen auf das Becken nicht auf die Kleidung oder die Fläche um den Waschtisch spritzen. Dazu werden unter realitätsnahen Bedingungen verschiedene Tests zum Spritzverhalten, Freiraum und Nutzung in der Praxis vorgenommen.