Bad mit Mosaik und freistehender Wanne.

Um die Webseite hansgrohe.de sowie die Abbildungen der Amaturen für Bad und Küche uneingeschränkt betrachten zu können, benötigen Sie den Flash Player von Adobe. Hier können Sie ihn herunterladen: http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Mira Moon Hongkong – wohnen in einer märchenhaften Inszenierung

Das Designhotel mischt gekonnt chinesische Tradition mit Badarmaturen von Axor und Hansgrohe

Im Hotel Mira Moon wird ein Tier aus der chinesischen Mythologie zum Star einer künstlerischen Inszenierung: Motive aus der Sage von der Mondgöttin und ihrem Jadehasen verschmelzen mit einem opulenten Dekor und modernen Einrichtungselementen. Passend zum durchgängigen Stil-Mix des Hotels fiel die Wahl auf Badarmaturen der Kollektion Axor Urquiola und der Hansgrohe Linie Metris. Sie treffen im Designhotel auf traditionelles Handwerk, fantasiereiche Accessoires und nicht zuletzt wertvolle Wandmosaike.

Das Hotel spielt mit der chinesischen Sage auf allen Ebenen. Damit steht das Mira Moon für einen internationalen Trend der Branche: ein durchgängiges Thema zum Gestaltungsprinzip zu machen. In Hongkong entwarf der Designer Marcel Wanders das Interior design-Konzept, Mitgründer des niederländischen Designlabels moooi. Das ist wie der Niederländer selbst für einen spielerischen Ansatz im Design bekannt geworden. Zusammen mit dem internationalen Designbüro yoo! sorgte Wanders für ein Feuerwerk der Stil-Zitate von der Lobby und Lounge bis in die 91 Zimmer und Suiten. Im Mira Moon ist das Lieblingskaninchen der Mondgöttin in vielerlei Gestalt gegenwärtig. Als Bild oder fliegende Figur trifft Yutu auf opulentes Dekor und Einrichtungselemente, die aus der chinesischen Handwerkskunst schöpfen. Rote Polster und Holzschnitzereien mischen sich mit reichen Blüten und fantasievollen Accessoires. Appartments in aller Welt, die komplett nach Designvorgaben ausgestattet sind, machten yoo! zu einer weltweit erfolgreichen Luxusmarke in der Immobilienbranche. Axor Kollektionen kommen darin mehrfach zum Einsatz.

In den Marmorbädern des Mira Moon fiel die Wahl bewusst auf Hansgrohe und seine Designermarke Axor. So spielt die freistehende Axor Urquiola Wannenarmatur mit dem Stil-Mix: Die Armatur wirkt wie natürlich gewachsen, weiche Formen gehen in große Flächen über und verschmelzen harmonisch mit dem übrigen Baddesign. An den Waschtischen fügt sich die ruhige Formensprache der Hansgrohe Linie Metris bewusst dezent in das sinnliche Ambiente ein. So tragen die Badarmaturen aus dem Schwarzwald wesentlich zum Komfort und Designanspruch des Mira Moon Hongkong bei.

Standort: Hongkong, China
Designer: Marcel Wanders
Produkte: Axor Urquiola, Hansgrohe Metris
Fotos: Copyright © Hotel Mira Moon, Hongkong

 

Impressionen aus dem Hotel Mira Moon

Bilder

Axor Urquiola passt gut zum Stil-Mix, während Hansgrohe Metris sich dezent in das sinnliche Ambiente einfügt.

Hansgrohe verwendet verschiedene Arten von Cookies. Sie können direkt der Verwendung aller Cookies zustimmen oder Ihre persönlichen Einstellungen vornehmen sowie die Hinweise zum Datenschutz einsehen.

Ich stimme allen Cookies zu

Apps & Services für das Tablet

Übersicht